Sie sind hier

Neuigkeiten vom Volleyball

Qualifikation Sachsenmeisterschaft

Am heutigen Sonntag hat sich unsere A-Jugend mit 3 mal 2:0 gegen TSV Leipzig 76, SSV Lichtenstein und Turbine Zittau für die Sachsenmeisterschaft am 24.02 qualifiziert.

Außer unseren Damen hat sich auch die A-Jugend vom SSV Lichtenstein qualifiziert.

Nun geht es am 24.02.08 gegen die Mannschaften vom Dresdner SC, Chemnitzer PSV, TSG Boxberg Weißwasser, SV Lok Engelsdorf und SSV Lichtenstein, um ein gutes Ergebnis zu erreichen.

3. Herren erklimmen die Tabellenspitze

Am gestrigen Sonnabend sahen unsere Fans eine gute Leistung der 3ten Herren. Nachdem man sich am Donnerstag selber das Leben schwer machte und nicht so recht überzeugen konnte, fand man gegen den alten Tabellenführer Großröhrsdorf gut ins Spiel.

Durch gute Blockarbeit und einen soliden Aufschlag konnte relativ sicher 3:1 gegen die Männer aus Großröhrsdorf gewonnen werden. Ausschließlich im zweiten Satz häuften sich zu viele Annahmefehler zum Satzende hin, sodass dieser mit 23:25 verloren ging.

Freundschaftsspiel DSSV II - DSSV III

Heute Abend findet ein vereinsinternes Freundschaftsspiel der zweiten und dritten Herrenmannschaft des Dresdner SSV in der Sporthalle "Unterer Kreuzweg" um 20 Uhr statt.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Die 2ten Herren bereiten sich damit auf das Spiel gegen den SSV Heidenau und SV Motor Mickten II vor.

Ebenso hat die 3te Herrenmannschaft am Wochenende Spiel, wo es in eigener Halle (SH Forsythienstr. Sa 9:30 Uhr) um die Tabellenspitze der 2.Kreisunion gegen die Herren aus Großröhrsdorf geht.

Weißwasser, wo ist das eigentlich??? ;-)

Samstag, 05.01.2008 à TSG Boxberg-Weißwasser gegen Dresdner SSV II (2:3)

Alle Mädels waren sehr motiviert aber vielleicht ein bisschen zu doll. Der TSG Sechser brachte sich durch unsere eigenen Fehler ins Spiel. Durch sehr viele eigene Fehler ging der 1. Satz verloren. Aber unser Trainer weiß uns ja zu motivieren und aufzupeppen. Der 2. Satz verlief gleich viel besser, die Stimmung der Auswechselspieler was super J. Unser Stamm machte weniger Fehler und punktete sehr viel mit guten, platzierten Aufschlägen.

Jetzt waren wir im Spiel, der 3. Satz verlief weiterhin gut. Der Block stand, die Angriffe saßen und die Aufschläge wurden immer besser. Wir hatten uns gut eingespielt und fanden nun endlich zu unserem Spiel. Der 4. Satz sah leider wieder anders aus, viele Fehler schlichen sich ein, die Stimmung und die Luft war ein wenig raus und der Satz wurde ganz knapp verloren. Jetzt dachten wir uns, alles oder nichts!!! Mit sehr viel Kraft und Power gingen die Mädels aufs Feld, bei so einem langen Anreiseweg muss ein Sieg zu erreichen sein.

Alle nahmen ihre letzten Kräfte zusammen uns bewiesen Weißwasser das wir stärker sind und im entscheidenden Moment wissen, wie man sich verhalten muss. Juhu, der 5. Satz war gewonnen. Endlich weg hier. 4,5 Stunden Aufenthalt waren genug. Wenn Weißwasser am 02.02.2008 zu Gast ist, werden wir wieder alles geben um sie zu besiegen.

Lisa

gelungener Jahresabschluss...

Im letzten Spiel des Jahes war die Mannschaft von SWE Volley Team Erfurt II zu Gast in Dresden. Eine gewohnt geschlossene Mannschaftsleistung brachte einen ungefährdeten

3:0 (25:20, 25:20, 25:15) Sieg. Trainer Volker Grochau konnte allen seinen Spielerinnen wieder einen Einsatz gewähren und durch die Niederlage der DSC-Reserve gegen VC Gotha wurde der Platz an der Sonne sogar leicht ausgebaut.

Wir wünschen dem gesamten Team ein besinnliches Weihnachtsfest und einen fleißigen Weihnachtsmann.

Seiten