Sie sind hier

Spielberichte

Zwei Siege - zwei positive Überraschungen

Es sind schon Überraschungen, wenn ein Neuling der 2. Bundesliga zwei gestandenen Teams die Punkte abnimmt. Wir hatten uns nach den ersten beiden Spielen vorgenommen, vor allem die Annahme sicherer zu gestalten. Das ist gelungen und brachte auch mehr Sicherheit und Agressivität in unser Aufschlagspiel. Was nach wie vor stimmt, ist die Stimmung in der Mannschaft, die Spielfreude und der Kampfgeist. Wir sehen von Spiel zu Spiel, geben keine voreiligen Prognosen ab, wollen versuchen den Gegner die Punkte, den Satz und wenn es richtig gut läuft, das Spiel abnehmen.

Die ersten beiden Spiele in der 2. Bundesliga

Im ersten Spiel unterlagen unsere Damen dem VV Grimma mit 0:3 (21:25;16:25;17;25). Vom Ergebnis her sieht das sehr deutlich aus, war aber vom Spielverlauf her nicht ganz so. Bis zur Satzhälfte konnte das Team sehr gut mithalten, hatte sogar die Führung inne. Jedoch gaben mehrere Fehler in der Annahme stets den Ausschlag für eine deutliche Führung für die Damen aus Grimma. Die Fehler in der Annahme und dem Aufschlag waren eindeutig zu hoch. Sicher war auch die Aufregung vor dem ersten Spiel in der neuen Spielklasse nicht zu übersehen.

Seiten