Sie sind hier

1. Damen verlieren knapp in Erfurt

Knapp daneben...

Ist eben auch vorbei.

Mit einer durchwachsenen Leistung müssen wir uns heute den Mädels aus Erfurt 1:3 geschlagen geben.
Als Trost gab es von den Gastgeberinnen noch ein/zwei/drei Flaschen Sekt, um die Heimfahrt etwas angenehmer zu gestalten.

Danke Mädels für eure Ostfreundlichkeit.


Jetzt heißt es aufarbeiten, weitermachen und nächste Woche Zuhause alles geben und Eibelstadt die Lederhosen ausziehen.


MVP wird heute unsere starke Libera Maria Große.


Eure Drittligagööörls