Ankündigungen und wichtige Termine

Neues vom Fußball


  • Das 7. Hallenturnier des Dresdner SSV steht vor der Tür und die Vorbereitungen sind beinahe abgeschlossen. Die Mannschaften wurden eingeladen, die Pokale und Medaillen stehen im Schrank und auch das technische Equipment wurde auf Vordermann gebracht. Jetzt wird zuletzt nur noch das Schiedsrichter- und Turnierleitungsteam organisiert, so dass es am 04.02./05.02.2017 so richtig los gehen kann.

  • Mit Niederlage in die Winterpause!

    Am letzten Spieltag des Jahres 2016 musste der DSSV seine dritte Saisonniederlage einstecken! Trotz bester Chancen lag man nach 45 Minuten mit 0:2 zurück, kämpfte sich in Halbzeit zwei zurück ins Geschehen, um am Ende doch mit leeren Händen dazustehen.

  • Herren ME Dresdner SSV vs. SG Dölzschen II 12:1
    B-Junioren spielfrei
    C-Junioren ME Dresdner SSV vs. SG Verkehrsbetriebe Dresden 0:11
    D-Junioren ME SG Dresden Striesen III vs. Dresdner SSV 9:4
    E-Junioren spielfrei
    E2-Junioren ME FSG Wacker 90 Dresden-Leuben vs. Dresdner SSV II 0:1
    F-Junioren spielfrei
    F2-Junioren ME FV Blau-Weiß Zschachwitz III vs. Dresdner SSV II 0:1

Neues vom Volleyball

  • Mit großer Hoffnung fuhren wir am Samstag zu unserem 2. Spiel in diesem Jahr nach Chemnitz. Obwohl wir nicht alle zusammen an der Halle ankamen - einige reisten mit Zug, andere mit Auto bzw. Bus an - betraten wir Punkt 19 Uhr als Team das Feld.
    Die Forstarena war gut gefüllt mit Anhängern des CPSV, die zu jeder Zeit ordentlich Stimmung machten. Davon ließen wir uns allerdings nicht irritieren und fingen das Spiel voll konzentriert an.
    Mit Reni im Zuspiel, Mareike und Ulli auf Außen, Caro Diagonal, Marika und

  • Vergangenen Samstag stand das Spitzenspiel der Regionalliga Ost an. Die ungeschlagenen Volleyballerinnen der L.E. Volleys baten die Frischkäsemädels und Tabellenzweiten aus Dresden zum Tanz in der Leplay-Halle. Alle Autos starteten vollbesetzt und hochmotiviert in Richtung Leipzig, denn nach der 0:3 Pleite im Hinspiel wollten wir zeigen, dass wir uns diesmal nicht so einfach geschlagen geben und ein Satz- oder vielleicht sogar ein Punktgewinn drin ist.
  • Das erste Spiel im neuen Jahr stand für die 4. Damen auf dem Programm. Das Ziel war es an diesem Tag, weiter auf der Erfolgswelle zu reiten und möglichst viele Punkte für die Tabelle zu sammeln. Im ersten Spiel ging es auch gleich schon zur Sache, denn kein geringerer als Aufstiegskonkurrent  VC Dresden III stand auf der gegenüberliegenden Seite des Netzes. Ob wir sie wieder 3:0 schlagen?
    Unsere Kapitänin Susan loste uns die Annahme zu und so began das Spiel. Nach einem Aufschlagfehler des Gegners, ging das Spiel mit einer